Schwarzer Bildschirm

heißt es ab April 2012 für alle die bis dato noch analoges Satellitenfernsehen schauen.
Und sollten sie nicht wissen ob sie analoges oder digitales Satellitenfernsehen sehen, einfach mal bei ARD, ZDF, RTL, Sat1, Pro7 oder beim BR auf die Videotextseite 198 aufrufen.
Dabei ist die Umrüstung meist kein grösseres Problem. Die Satschüssel muss digitaltauglich sein, was meist mit einem Tausch des LNB erledigt ist, und auch die Verteiltechnik muss die ’neuen Ebenen‘ verteilen können. Zuletzt muss noch ein fescher digital Receiver (DVB-S) her, am besten gleich ein HD-fähiges Gerät (DVB-S2).
Damit die Freude über die neuen scharfen Bilder auch bei einsetzendem Regen oder Wind erhalten bleibt empfielt es sich die ganze Anlage vom Fachmann mit einem geeigneten Messgerät einstellen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.